Michael Hitschold wurde 1970 in Karl-Marx-Stadt geboren und wuchs ab seiner Jugend in Coburg auf. Nach der Ausbildung im Bereich Metall-Gestaltung in Dresden und Berlin, mit Zeiten an der Akademie der Künste in Berlin folgten Studienreisen, u.a. nach Südafrika und in die USA.

2001 ließ er sich in Sachsen-Anhalt nieder und nimmt seitdem an internationalen Einzel- und Gruppen-Ausstellungen teil. Seit 2019 lebt Michael Hitschold in Mecklenburg-Vorpommern und ist dort in seinem Atelier tätig.